Jahrestagung "Neue Regulierungsmuster von Arbeit"

26./27. Februar 2015 - Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin

Donnerstag, 26. Februar 2015

Begrüßung
Prof. Dr. Bernd Reissert | Präsident der HWR
Prof. Dr. Matthias Knuth | Univ. Duisburg-Essen (Erster Vorsitzender SAMF)

Einführung
Prof. Dr. Werner Sesselmeier | Universtät Koblenz-Landau,
Prof. Dr. Olaf Struck | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Block 1: Wandel von Produktionssystemen
Moderation: Prof. Dr. Heike Jacobsen | BTU Cottbus (stellv. Vorsitzende SAMF)

Liberalization only at the margins? The growth of temporary work in German core manufacturing sectors
Dr. Chiara Benassi | School of Management, Royal Holloway, University of London Folie

Externe Arbeitsmärkte und wissensintensive Dienstleistungsarbeit: Betriebliche Beschäftigungsstrategien und Prekarisierung von Arbeit im Schatten vertragsrechtlicher und sozialstaatlicher Regulierung
Markus Tünte | Universität Duisburg-Essen Folie

Kommentar
Dr. Klaus Schmierl | ISF München Text

Block 2: Industrielle Beziehungen
Moderation: Prof. Dr. Werner Sesselmeier | Universität Koblenz-Landau,
PD Dr. Martin Brussig | Universität Duisburg-Essen

Modularer Einzelhandel und industrielle Beziehungen – Ergebnisse einer qualitativen
Längsschnittuntersuchung (1991 – 2012)
Prof. Dr. Carsten Wirth | Hochschule Darmstadt Folie u. Text

Euro-Betriebsräte in Zeiten der Euro-Krise. Neue Akteure in der Regulierung von Arbeit?
Dr. Markus Hertwig | IAQ,
Valentina Mählmeyer | WZB,
Dr. Luitpold Rampeltshammer | Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt der Universität des Saarlandes

Defending the core? An analysis of trade unions' behaviour towards outsourcing in the German chemical and metal sectors
Lisa Dorigatti | University of Milan

Die Vertariflichung und Verbetrieblichung sozialer Sicherung am Beispiel der Regulierung des Rentenübergangs
Dr. Thilo Fehmel | Universität Leipzig,
Norbert Fröhler | Universität Duisburg-Essen
Folie

Kommentar
Dr. Stefanie Janczyk | IGMetall

Freitag, 27. Februar 2015

Block 3: Betriebliche Regulierungsarena
Moderation: Dr. Gudrun Linne | WSI

Einflusschancen von Jugend- und Auszubil- dendenvertretungen (JAV) auf die Übernahme von Auszubildenden – Ergebnisse qualitativer Experteninterviews
Lioba Karbach, Dr. Klaus Kock | TU Dortmund Text

Wirkungen betrieblicher Interessenvertretung in der quantitativen Perspektive
Dr. Jens Stegmaier | IAB Folie

Mitarbeiterbeteiligung und sozialer Dialog in Unternehmen im europäischen Vergleich – Praktiken und ihre Auswirkungen auf Unter nehmensergebnisse und Wohlbefinden der Mitarbeiter
Dr. Erika Mezger | Eurofound Folie

Kommentar
Dr. Klaus West | Chemie-Stiftung Sozialpartner-Akademie (CSSA)

Block 4: Staatliche Re-Regulierung
Moderation: Dr. Petra Schütt | ISF München

Der Meinungswandel der SPD und der Gewerkschaften in der Debatte um einen gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland – Eine Policy-Analyse mithilfe des Advocacy Coalition Framework
Frederic Hüttenhoff | IAQ

Umsetzung eines gesetzlichen Mindestlohns – internationale Erfahrungen und deutsche Herausforderungen
Dr. Karen Jaehrling, Dr. Claudia Weinkopf | IAQ Folie

Kommentar
Dr. Ghazaleh Nassibi | DGB-Bundesvorstand Text