Jahrestagung "Erwerbsarbeit um welchen Preis?"

20./21. Februar 2014 - Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin

Donnerstag, 20. Februar 2014

Begrüßung
Prof. Dr. Bernd Reissert, Präsident der HWR

Einführung
Prof. Dr. Heike Jacobsen, BTU Cottbus (stellv. Vorsitzende SAMF),
Prof. Dr. Matthias Knuth, Univ. Duisburg-Essen (1. Vorsitzender SAMF)

Block 1: Teilhabe durch Erwerbsarbeit
Moderation: Dr. Gudrun Linne, WSI

Teilhabe atypisch Beschäftigter: Rechte und Chancen
Karin Schulze Buschoff, WSI

Soziale Integration von befristet Beschäftigten und Leiharbeitern
Stefanie Gundert / Christian Hohendanner, IAB

Nicht-Erwerbsbeteiligung und subjektive Wahrnehmung von Teilhabeangeboten
Tim Obermeier / Birte Tiedemann Folie

Erwerbsarbeit als zentrales Integrationsmedium? Ambivalenzen, Brüche und ungehaltene Versprechen
Alexandra Scheele, BTU Cottbus Folie

Block 2: Erwerbsformen und Erwerbsverlauf
Moderation: Prof. Dr. Werner Sesselmeier, Univ. Koblenz-Landau

Atypische Beschäftigungen und berufliche Qualifikationsrisiken im Erwerbsverlauf
Matthias Dütsch / Olaf Struck, Otto-Friedrich-Univ. Bamberg Folie

Niedriglohnbeschäftigung junger Erwerbseinsteiger nach der Berufsausbildung: Sprungbrett oder Armutsfalle?
Tanja Buch / Stefan Hell, IAB-Regional

Freitag, 21. Februar 2014

Block 3: Individuelle Handlungsorientierungen
Moderation: Dr. Alexandra Bläsche, MASF Brandenburg

Erwerbsarbeit … nicht um jeden Preis. Zur Handlungsstrategie "Security first" im SGB-II-Bezug
Petra Schütt, ISF München Folie

Handlungs- und Exitstrategien bei prekären Beschäftigungsverhältnissen – eine empirische
Untersuchung am Beispiel von medizinischen Fachangestellten Folie
Till Kathmann / Irene Dingeldey, Univ. Bremen

Institutionell oder individuell - was treibt den Wandel der Erwerbsformen?
Carina Himsel / Ulrich Walwei / Martin Dietz, IAB

Block 4: Podiumsdiskussion
Wege in eine zukunftsfähige Arbeitsgesellschaft: Worauf kommt es an?
Moderation: Frank-Christian Starke, WDR

Impulsreferat:
Prof. Dr. Georg Vobruba, Universität Leipzig

Daran anschließende Diskussion mit
Gerald Becker-Neetz, Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Hans-Jürgen Urban, IG Metall
Eva Maria Welskop-Deffaa, ver.di
Christina Ramb, BDA – Abteilung Arbeitsmarkt
Jutta Steinruck, MdEP
Prof. Dr. Bernhard Emunds (Oswald von Nell-Breuning-Institut)